x
New!

BLUE FIRE kiosk

Simplify your self service with the highly adjustable BLUE FIRE kiosk. Connect with your customer now! Engage, inspire, register, checkout, entertain and inform

zeige mehr

Interactive kiosk by Pan Oston

Möchten Sie die Interaktion mit Ihren Kunden, den Service, die Kundenbindung und sogar den Verkauf verbessern? Der interaktive Terminal von Pan Oston ist dann genau das Richtige für Sie. Ein solcher interaktiver Selbstbedienungsterminal kann die Kundenerfahrung und den Durchsatz verbessern. Der Terminal kann vollständig in Ihre Omnichannel-, Laden- oder Organisationsstrategie integriert werden.

Als Marktführer mit 45 Jahren Erfahrung in Checking out- und Selbstbedienungslösungen bieten wir Ihnen das beste Design für einen Terminal nach Maß. Wir sorgen von Anfang bis Ende für den gesamten Prozess, einschließlich Designkonzept, Produktion, Hard- und Software, Implementierung, Service und Wartung.

Bestandteile unseres Produktportfolios sind: Informationsterminal, digitale Beschilderung, Glücksspielterminals, Registrierungssäulen, (Vor)bestellungsterminal, digitale Rezeption, Terminals für die öffentlichen Verkehrsmittel.

Vereinfachen Sie den Selbst-Service mit einem interaktiven Terminal von Pan Oston.


let's contact

BLUE FIRE Compact


Der BLUE FIRE Compact gehört zu der Familie des BLUE FIRE Prime, die mit dem Red Dot Award 2018 ausgezeichnet wurde. Dieser Kiosk ist speziell als Einstiegsmodell konzipiert. Der geringe Platzbedarf des BLUE FIRE Compacts gegenüber seinem größeren Bruder, machen diesen Kiosk sehr effizient. Der BLUE FIRE Compact eignet sich hervorragend für die Bereiche: Selbstbedienungs-Kiosk, Informationskiosk, Webshop, Registrierung oder Zahlungsterminal.

Die interaktiven Komponenten sind intuitiv und ergonomisch positioniert. Der BLUE FIRE Compact hat viele optionale Funktionen, damit Sie Ihrem Kunden immer die richtige Erfahrung bieten können.
Spezifikationen
  • Windows, Android, IOT or Linux computer
  • Touchscreen: 22, 24, 27 inch portrait or landscape
  • Weißes Gehäuse

Optionen
  • Pin Terminal
  • Barcode Scanner
  • Printer
  • NFC Reader
  • IBeacon Technologie
  • RAL Farbton Auswahl für das Gehäuse

BLUE FIRE Prime


Entdecken Sie den BLUE FIRE Kiosk, dieser interaktive Kiosk ist in seinem Design sehr schlicht gehalten worden. Die Basiskonfiguration kann für jedes Marktsegment einfach und funktional angepasst werden. Durch den Einsatz von intelligenten Hardware- und Softwarekomponenten bieten Sie Ihren Kunden ein einzigartiges Nutzererlebnis. Das innovative und frische Design passt perfekt in Ihre Omnichannel-Bereich und ist die ideale Lösung für den Self-Service des Kunden.

Die optionalen Beschreibungen bieten Ihnen immer die richtige Konfiguration für Ihren Touchpoint. Die Funktionalität lässt sich an die Bedürfnisse Ihrer Kunden anpassen.
Spezifikationen
  • PCAP touchscreen 22 / 24 Zoll (Landscape oder Portrait) 27 Zoll (Landscape)
  • Windows or Android PC
  • weißes Gehäuse

Optionen
  • Pin Terminal
  • 2D Barcode Scanner
  • Bon Drucker
  • E-ID Reader
  • Webcam & Mikrofon
  • Lautsprecher
  • Unterschrift Pad
  • NFC Reader
  • IBeacon Technologie
  • Cash Management
  • RAL Farbton Auswahl für das Gehäuse
  • Glasabdeckung für den interaktiven Bereich
  • Bodenplatte für eine freistehende Lösung
  • Led Kommunikationsring

BLUE FIRE Fast Order


Ein weiteres Familienmitglied der BLUE FIRE Prime Serie, ist der BLUE FIRE Fast Order, der BLUE FIRE Prime, wurde 2018 mit dem Red Dot Award ausgezeichnet. Der BLUE FIRE Fast Order wurde speziell für Selbstbedienungsrestaurants entwickelt und ist der perfekte Weg, um Ihre interaktiven Prozesse mit Ihren Kunden zu beschleunigen.

Mit den richtigen Hardware- und Software-Komponenten kombiniert, können Sie Ihren Kunden bei Ihrer Bestellung eines Menüs ein einzigartiges Erlebnis anbieten. Sie können den BLUE FIRE Fast Order auf viele verschiedene Arten konfigurieren, so dass Sie immer auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden eingehen können.
Spezifikationen
  • Windows, Android, IOT oder Linux Computer
  • Touchscreen: 27 oder 32 Zoll Portrait
  • Weißes Gehäuse
  • Glasabdeckung für den interaktiven Bereich
  • Bodenplatte für eine freistehende Lösung
  • LED-Kommunikationslichter

Optionen
  • Pin Terminal
  • Barcode Scanner
  • Drucker
  • IBeacon Technology
  • RAL Farbton Auswahl für das Gehäuse

Einzelhandel

Passend zur ‚Hybride customer journey’ sehen wir, wie on- und offline Kanäle immer öfter ineinander übergehen. Wir befinden uns in einer so genannten Omnichannelphase. In einer Einzelhandelsumgebung sehen wir darum auch immer öfter, dass ein Terminal dem Konsumenten bei der Verschaffung zusätzlicher Produktinformationen oder einer zusätzlichen Bestellung weiterhilft. Wir sehen den Terminal auch, und dann vor allem in Supermärkten oder in Baumärkten, als einen Selbst-Checkout wieder.

Möchten Sie mehr wissen?kontakt

Glücksspiel

Der speziell für Glücksspiele aufgestellte Terminal bietet dem Kunden Vergnügen und Komfort. Darüber hinaus werden die Transaktionen für die Eigentümer von Wettbüros dadurch wesentlich vereinfacht. Ob es um traditionelle Cash in and cash out Transaktionen, Registrierungs- und Treueplattformen, Sportwetten, Veranstaltungstickets und digitale Beschilderung geht, es gibt für jede Kundengruppe einen Glücksspielterminal.

Möchten Sie mehr wissen?kontakt

Hospitality

Wo auf traditionelle Weise ein Host oder eine Hostess den Konsumenten empfängt und betreut, kann auch der Terminal diese Hospitalityrolle auf sich nehmen. Denken Sie hierbei an Reservierungen, online inchecken, eine Routenbeschreibung, die Bestellung von Theater- oder Kinokarten, das Reservieren in Restaurants oder einer Mahlzeit zum Mitnehmen, usw.

Möchten Sie mehr wissen?kontakt

Gesundheitswesen

In Einrichtungen des Gesundheitswesens hilft ein interaktiver Healthcareterminal den Besuchern bei der Anmeldung bei einem Facharzt, zeigt ihnen den Weg oder verschafft ihnen Informationen. Darüber hinaus können Transaktionen wie das Einreichen von Versicherungsdaten oder die Zahlung von Medikamenten über den Terminal erledigt werden.

Möchten Sie mehr wissen?kontakt

Virtueller rezeptionist

Eine virtuelle Rezeption in der Form eines Terminals hat viele Gesichter. Bei einem Hotel kann sich ein Gast selbst über den Terminal anmelden, die Schlüsselkarte bekommen, zusätzliche Dienstleistungen wie Zimmerservice bestellen. Bei Betrieben oder Behörden und auf jeden Fall in multifunktionalen Gebäuden ist mit einem interaktiven Terminal kein Empfangsschalter mehr nötig. Auch hier kann sich der Besucher selbst anmelden, wonach ein Signal an die Person geht, mit der er einen Termin gemacht hat.

Möchten Sie mehr wissen?kontakt
New!

BLUE FIRE kiosk | Red Dot Design Award 2018

Dieser multifunktionale BLUE FIRE-Kiosk vereinfacht die Selbstbedienung. Er wurde entwickelt, um Ihren interaktiven Kundenprozess auf ein intuitive Art zu vereinfachen und zu beschleunigen. Der Standard-Kiosk ist funktional konfigurierbar und bereit für Zahlung, Vorbestellung, Registrierung, Check-in, Inspiration, Information und vieles mehr.

Unser BLUE FIRE Kiosk wurde mit dem renommierten Red Dot Design Award 2018 ausgezeichnet. kontakt

Prime
Compact

Spezifikationen

Ihr BLUE FIRE-Kiosk kann funktional auf das gewünschte Kundenerlebnis konfiguriert werden. Wir beraten Sie gerne bei der Zusammenstellung der für Sie besten Bluefire Kiosk-Lösung zur Verbesserung von Kundenfluss, Kundenbindung, Service und Erfahrung.

Standardspezifikationen
  • PCAP Touchscreen 22 / 24 (Hoch- und Querformat) und 27 inch (Querformat)
  • Windows oder Android PC
  • Weißes Gehäuse (Standard)

Full options
  • EC-Gerät mit PIN
  • 2D Barcode-Scanner
  • Bon Drucker
  • E-ID Lesegerät
  • Webcam und Mikrofon
  • Lautsprecher
  • Unterschriften-Pad
  • NFC-Leser
  • IBeacon Technologie
  • Bargeldverwaltung ( Cash-Management )
  • Andere RAL-Farben für Gehäuse auf Anfrage möglich
  • Monitor mit interaktiver Handhabung


The BLUE FIRE Compact is family to the Red Dot awarded BLUE FIRE kiosk and has been specially designed as an entry model. This makes this kiosk cost efficient and has an even smaller footprint than its bigger brother. Suitable as self-order kiosk, information kiosk, webshop-, registration- or payment terminal.

The interaction surfaces are intuitively and ergonomically positioned. The BLUE FIRE Compact can be flexibly equipped with different hardware components, depending on the functional requirements.

Specs:
  • Flexible in operating system such as Windows, Android, IOT, Linux
  • Touch screen: 22/24/27, portrait / landscape, flexible for different brands
  • Printer
  • Scanner
  • NFC
  • Pin + Chip
"Simplicity is the ultimate form of sophistication"

Leonardo Da Vinci

The sky is the limit

Nennen Sie uns Ihre Herausforderung und wir bieten Ihnen eine neue Welt an Möglichkeiten. Du könntest sagen: "Der Himmel ist die Grenze". Was aber eigentlich zählt ist, dass wir auf den "ultimativen interaktiven Kiosk" hinarbeiten, der den besten Kundenservice bietet.

Wir unterscheiden uns in der Visualisierung und Design. In Zusammenarbeit mit Ihnen erarbeiten wir die beste Lösung für die Verbesserung des Kundenflusses, der Kundenführung, der Laufwege und der Ergonomie. Eine Übersetzung der Wünsche und Anforderungen liefert ein komplettes, intuitiv bedienbares und kompaktes Selbstbedienungsmöbel.

Vom Konzept bis zum Prototypen visualisieren wir Ihre Lösung. Aus unserer eigenen Produktions- und Montageanlage bieten wir Plug & Play Terminals an. Die Integration der notwendigen Hard- und Softwarekomponenten erfolgt direkt im Endprodukt mit dem Know-how einer ausgewählten Partner-Gruppe.

Im Zusammenhang mit den schnellen technologischen Entwicklungen scheint es als sei; 'Der Himmel ist die Grenze'. Self-Service-Technologie bietet überraschende Möglichkeiten. Ein großer Teil Ihrer Kunden sieht keinen Unterschied zwischen Online- und Offline-Kanälen. Sie wollen einfach nur; Komfort, Erfahrung und Interaktion. Sie wollen einen optimalen Service und dass ihnen direkt geholfen wird. Aus diesem Grund können Kunden problemlos zwischen persönlicher Ansprache und Self-Service-Angeboten in Form einer Kiosk-, Informations- oder Ladestationen, Selbst-Scan und Self-Checkout auswählen.

‘Vereinfachung der Kundeninteraktion’

  • printing
  • scanning
  • paying
  • indentifying
  • information
  • advertising
  • connecting
Abhängig von der Funktion des Terminals kann Hardware zum Drucken eines Kassenbons, Rabattcoupons, Parkscheins, eines Tickets für öffentliche Verkehrsmittel, eines Mitgliedsausweises, usw. integriert werden.

ReceiptTicketsPlastic cards
Ein guter in das Design passender Scanner ist ein Muss für jeden Terminal. Mit Scanning wird ein Terminal der wichtigste Kontaktpunkt mit dem Ihre Kunden selbst Produkte, digitale Tickets, Eintrittskarten, Parkscheine und andere Dinge scannen können und mit dem sie sich selbst registrieren oder Zutritt verschaffen können.

TicketscannerKartenleserStrichcodeNFC
Eine der häufigsten Funktionen eines Terminals ist die Bezahlfunktion. Das geht mit Bankcard, Bargeld, Sondermünzen oder Treuekarte. Sowohl integrierte Bezahlmöglichkeiten als auch kontaktloses Zahlen stellen kein Problem dar.

CardCashTouchlessSondermünzen
Ein Terminal eignet sich auch ausgezeichnet für die Identifikation. Denken Sie dabei nicht nur an das Scannen einer Kundenkarte in Geschäften, sondern auch an Produktregistrierung, Veranstaltungstickets oder das Einchecken in ein Krankenhaus und die Möglichkeiten zur Identifizierung mit einem Reisepass, einem Personalausweis oder einer Mitgliedskarte.

StrichcodeRFIDNFC
Informationsterminals fördern die Interaktion und das Engagement bei Ihren Kunden. Es ist eine Möglichkeit, Ihre Kunden mit zusätzlichen Produktinformationen und kundenspezifischer oder zentral gesteuerter Werbung zu versehen. Auch zur Wegweisung wird ein Informationsterminal häufig eingesetzt.

Touch screenSpeakersCameraAdvertising
Gekoppelt an Ihr Treueprogramm können Sie Ihrem Kunden spezielle Anzeigen über den Terminal zeigen. Wir nennen das auch Narrowcasting oder Digital Signage. Advertising ist eine Methode des personenbezogenen Up- und Cross Selling. So bekommt ein Terminal einen starken Platz in Ihrer Verkaufsstrategie.

Narrow castingDigital signage
Wir können mit vielen verschiedenen Methoden mit den Geräten Ihrer Kunden Kontakt machen (WLAN, Bluetooth, RFID, Ibeacon). Durch diese Verbindungsmöglichkeiten kann Kunden schneller geholfen werden, können sie Spezialangebote und Feedback erhalten, sich selbst registrieren, usw.

WifiBluetoothRFIDIbeacon

Cases

cases overview
client:
Albert Heijn
what:
Scan & Go kiosk
goal:
Selfscan and Self Checkout
functions:
paying scanning identifying
Self Service checkout kiosk
Albert Heijn kiosk 3
Albert Heijn kiosk close up
Albert Heijn SCO kiosk 1
Albert Heijn SCO kiosk

Scan & Go Terminal von Albert Heijn

Albert Heijn führt scan&go in allen Geschäften ein, in denen Kunden jetzt schon mit dem Handscanner oder dem Handy selbst scannen können. Die verschiedenen Formen des Selbst-Scanning werden in einer Bezahlsäule kombiniert, an der Selbst-Scanningkunden ihre Einkaufsrunde bequem abschließen können. Zwei Filialen von Albert Heijn in Wageningen und Amersfoort verfügten im März 2017 bereits über diese Neuheit.

Albert Heijn hat Pan Oston 2016 beauftragt, einen kompakten Scan & Go Terminal zu entwickeln. Dieses kompakte Möbel ist sowohl ein Self-Checkout (SCO) als auch eine Scan As You Shop Lösung (SAYS). Alle Lernpunkte der früheren Version in den Albert Heijn ToGo Geschäften sind in diesem neuen intuitiven und kompakten Scan & Go Terminal übernommen worden.

Sowohl die sogenannten „Körbchenkunden“ als auch die Kunden mit größeren Einkäufen, die vor allem die Scan As You Shop Funktionalität nutzen, können dieses Möbel als Self-Checkout gebrauchen. Der Vorteil dieser Lösung ist, dass sich der Kunde nicht bereits am eginn seiner Einkaufsrunde entscheiden muss, ob er selbst scannen will oder nicht. Er kann sich immer noch entscheiden, wenn er die Warteschlange an der Kasse zu lang findet.

kontakt
client:
Booxware
what:
Betting terminal for Tipico
goal:
Engage, transaction, subscription loyalty platform, sports booking
functions:
paying scanning identifying digital signage
Betshop kiosk
Tipico betshop
TIPICO Zuffenhausen (overzicht)
TIPICO Zuffenhausen

Booxware Gaming and betting Terminal Tipico

2015 kam Booxware, ein Hard- und Softwareentwickler für Sportwetten, mit Pan Oston in Kontakt. Die anfängliche Frage betraf die Entwicklung eines Terminals als Auszahlsystem von Sportwetten. Anfang 2016 wurde in Düsseldorf ausführlich über Zweck, Funktionalität und Design des Möbels gesprochen. Schließlich wurde beschlossen, ein vollständig neues Design vom bestehenden Terminal machen zu lassen. Im Wettbewerb mit 4 anderen Parteien konnte Pan Oston sich in Design und Prototyp durchsetzen. In Co-Kreation ist im Auftrag von Booxware ein kompletter Glücksspielterminal für Tipico entwickelt worden. Tipico ist Marktführer in Sportwetten in Deutschland und hat circa 1.400 Wettbüros.

Beginnend mit Design, Hardware und Software haben wir zusammen mit unserem Partner Merlin Technology ein einzigartiges integrales Terminalmöbel entwickelt. Inzwischen sind mehr als 2000 Terminalsysteme, sowohl Stand- als auch Wandmodelle, geliefert worden.

Beginnend mit Design, Hardware und Software haben wir zusammen mit unserem Partner Merlin Technology ein einzigartiges integrales Terminalmöbel entwickelt. Inzwischen sind eine große Anzahl Terminalsysteme, sowohl Stand- als auch Wandmodelle, geliefert worden.

Aus der Montagehalle von Pan Oston und nach einem ausführlichen Funktionstest werden alle Terminalsysteme vollständig steckanschlussfertig beim Endkunden abgeliefert. Die Wettbüros bekommen ferngesteuerte Unterstützung wenn es um die Software und Sofort-Service wenn es um Hardware und mechanische Komponenten geht. Bereits in der Design- und Engineeringphase ist hinsichtlich Service gut über die Positionierung der Hardwarekomponenten wie z. B. dem Münzprüfer und dem Banknotenleser nachgedacht worden. Die Positionierung ist so, dass die Komponenten einfach zu erreichen und auszuwechseln sind.

„Wenn Ihre Mutter den Terminal reparieren kann, dann ist es ein gutes Produkt”.Dimitry Völkle
„Das Geheimnis der Zusammenarbeit von Pan Oston und Booxware sind die kurzen und direkten Kommunikationswege”, so Dimitry Völkle, Geschäftsführer von Booxware. „Schon vom ersten Moment an kommunizieren wir viel und halten wir einander regelmäßig auf dem Laufenden”. Auf die Frage, was dafür gesorgt hat, dass Booxware Pan Oston gewählt hat, gibt Herr Völkle an, dass dies eine einfache Frage ist. „Wir waren direkt vom Design begeistert. Unsere Anforderungen und Wünsche wurden sofort richtig verstanden. Das fanden wir ganz deutlich in der Umsetzung und im Design unserer Glücksspielterminals wieder. Booxware steht für Qualität und erwartet denselben Qualitätsstandard von seinen Lieferanten. Pan Oston ist solch ein Lieferant. Europäische Betriebe arbeiten darüber hinaus mit denselben Handelsvereinbarungen”. Ehrlichkeitshalber kann in einem solchen Projekt nicht alles einwandfrei verlaufen, darum möchten wir gerne die Reaktion von Herrn Völkle hierüber hören. „Problemen oder Herausforderungen begegnet man wohl immer, aber durch die kurzen Kommunikationswege werden diese schnell wieder gelöst.”

„Pan Oston macht den Unterschied aus und weiß, wie Wünsche in einzigartiges Kundendesign umgesetzt werden”Dimitry Völkle

kontakt
client:
TEDI
what:
Selfscan terminal
goal:
Inform and Self Checkout
functions:
paying scanning identifying
checkout Terminal
Renderfile_tedi_final models 2.6
Tedi_final render Self Scan
TEDI

Selbstscan- und Informationsterminal TEDI

TEDI, eine Non Food Discountkette mit 1500 Filialen in Europa, landete 2015 bei der Suche nach den Möglichkeiten von Selbstservice bei Pan Oston. Ein Selbstserviceterminal, der bereits für einen unserer anderen Kunden gemacht worden war, hatte sie inspiriert. So kam es, dass Pan Oston für die TEDI Filialen einen solchen Selbstscanterminal entwickeln durfte.

Dieser Terminal war für so genannte „Körbchenkunden" gedacht. Das sind Kunden, die nur eine kleine Anzahl Produkte kaufen. Dieses Selbstservicemöbel diente als Selbstscanterminal, Registrierungs- und Informationsstelle. Durch das ranke Design konnten wir den Fußabdruck so klein wie möglich halten.

kontakt
client:
Versplatform Nederland
what:
Information kiosk
goal:
Inform and advertise
functions:
narrow casting
Informatiezuil Verspaltform
Versplatform Nederland klein_2_wit+BLAUW
Versplatform Nederland klein_3_zwart
Versplatform Nederland productie
Versplatform staand

Tabletterminal Versplatform Nederland

Versplatform Nederland ist eine Organisation, die Spezialisten für Frischprodukte auf dem Gebiet von Marketing, Kommunikation und Sales unterstützt. In dieser Eigenschaft unterstützt Versplatform Nederland auch die Qualitätsmetzger (Keurslagers). Als die niederländischen Behörden Ende 2014 von den Qualitätsmetzgern verlangte, ihren Kunden Informationen über Allergene in ihren Produkten zu verschaffen, hat Versplatform Nederland diese Informationsbereitstellung für die gesamte Branche aufgegriffen und Pan Oston gebeten, zu diesem Zweck ein schlankes Tabletterminalmodell zu entwickeln.

Mithilfe dieses Modells eines Tabletterminals kann zentral gesteuerte Allergeneninformation über die verkauften Produkte gegeben werden. Der Qualitätsmetzger erfüllt hiermit die verlangten Anforderungen.

Es sollte ein Terminal mit einem Tablethalter werden und als ein echter Folderständer dienen. Weil ein freistehendes Modell gewählt wurde, können Data- und Stromversorgung einfach angebracht werden. Es ist noch wichtiger, dass das Modul an der Rückseite des Terminals so entworfen ist, dass die verschiedenen Tabletmarken einfach eingestellt werden können.

2015 sind für die verschiedenen Qualitätsmetzger 50 Standmodelle und 160 Wandmodelle hergestellt worden. Dansk supermarket in Dänemark war von diesem Terminal sehr angetan und hat später im selben Jahr noch 100 Stück abgenommen.

kontakt
client:
Prodata Mobility Systems
what:
Outdoor payment terminal
goal:
Register and checkin point
functions:
scanning identifying
Registratie zuil OV-Chip
ov kiosk 2
ov kiosk 3
OV kiosk
Prodata ov chip betaal zuil

Terminal für die Chipkarten der öffentlichen Verkehrsmittel

Über Prodata Mobility Systems bekamen wir den Auftrag, einen vollständig neuen Outdoor-Bezahlterminal zu entwickeln und zu produzieren.
Nach einer ausführlichen Designstudie hinsichtlich des Gebrauchs, der Witterungsverhältnisse, der Ergonomie und dem Vandalismus ist eine Eincheckstation für die Öffentlichen Verkehrsmittel in den Niederlanden entwickelt worden, die die meisten niederländischen Bahnreisenden sicher schon einmal aus der Nähe gesehen haben.

Klimakontrolle war ein wichtiger Schwerpunkt bei diesem Bezahlterminal. Der Terminal mit seiner gesamten Hard- und Software musste über ein Gitter atmen können, durfte aber nicht nass werden. Das ist eine große Herausforderung für einen Outdoorterminal in einem öffentlich zugänglichen Bereich, wo man Vandalismus und wechselnde Witterungsverhältnisse berücksichtigen muss. Um dem zuvorzukommen hat Pan Oston ein spezielles Membranfilter entwickelt. Bevor der Terminal in Gebrauch genommen werden konnte, sind außerdem noch eine ganze Menge IK- und IP- Klassifikationstests am Gehäuse vorgenommen worden.

Die Service- und Wartungsfreundlichkeit des Terminals war eine wichtige Voraussetzung. Der Terminal ist darum so entwickelt worden, dass ein Servicemonteur im Handumdrehen die Störung beheben kann. Die herausnehmbare Abdeckkappe des Terminals, mit integrierter Hard- und Software, kann im Ganzen Plug and Play ausgewechselt werden. Hierdurch entsteht ein wichtiger Zeitgewinn und der Terminal kann vom Bahnreisenden schnell wieder in Gebrauch genommen werden.

kontakt
client:
CJIB
what:
Payment & transaction kiosk
goal:
Transaction fines , process administration
functions:
paying scanning identifying
Betaalterminal CJIB Merlin
CJIB
2015-09-29 RFE Merlin_CJIB
CJIB levering
CJIB

Bezahlterminal Zentrales Justizinkassobüro

Sie werden schon ‚Flappenhappers’ genannt, was in etwa ‚Fleppenverschlinger‘bedeutet: der Bezahlterminal des zentralen Justizinkassobüros (CJIB). An diesem Bezahlterminal können Bußgelder direkt in bar oder mit Bankcard bezahlt werden. Der Betrag wird dann über den Bezahlterminal direkt auf das Konto des CJIB gutgeschrieben.

2015 lieferte Pan Oston dem CJIB 200 Bezahlterminals mit dem Ziel, den Polizeibeamten den Papierkram zu ersparen und zu einem einfacheren Verarbeitungsverfahren der Zahlungen zu kommen. Jeder kennt das CJIB als die Einziehungsbehörde von Verkehrsbußgeldern. Das CJIB sorgt aber auch noch für die Eintreibung anderer Bußgelder, z. B. die von Schnellverfahren. Personen ohne festen Wohn- oder Aufenthaltsort oder ausländische Übertreter müssen ihr Bußgeld nämlich direkt auf der Polizeiwache bezahlen.

Merlin Technology bat Pan Oston 2016 zusammen mit ihnen diesen Bezahlterminal für das CJIB zu entwickeln. Es ist eine Umsetzung von einem Ideenkonzept zu einem serienmäßig zu produzierenden Modell gemacht worden, wobei die Integration der Hard- und Software und die Bedienungsfreundlichkeit eine wichtige Rolle spielten. Neben dem Standmodell folgte auch noch ein mobiles Tischmodell. Die Ausgangspunkte waren dieselben wie beim Standmodell, jedoch mit dem Zusatz, dass es kompakt sein musste. Es sollte ein mobiles und somit tragbares Modell werden. Die Herausforderung bestand daraus, dass es keinen Netzwerkanschluss hat und somit mittels 4 G eine drahtlose Verbindung herstellen muss. Bei einem Gehäuse aus Stahl ist das eine echte Herausforderung.

kontakt

How we do it


Konzept idee

Durch Brainstorming entstehen dank unserer Kunden- und Marktkenntnis zusammen mit Ihnen die besten Ideen.

Forschung & Entwicklung

Basierend auf Ausrichtung, Forschung und Erfahrung sind die erste Visualisierung und technische Spezifikationen entwickelt. Wahl der Hardware, Software und Benutzeroberfläche (GUI & UX) bildet den Rahmen für den weiteren Prozess

Engineering & Prototyp

Design-Studie ist die Praxis. Erster Prototyp in Form eines Mockup. Der Kiosk ist, modular, sowohl IT technisch strukturiert, wie mechanisches, fertig entwickelt und getestet.

(Metall) Produktion

Modern ausgerüstete Produktionsstätten an verschiedenen Orten in Europa.

Montage einrichtung

Komplette Kiosk montage und Integration von Hard-und Software. Plug & Play Endergebnis.

On-site installation

Minimale Installationszeit durch Integration der Komponenten und Plug & Play-Elementen.

Optimaler Service

Erfahrene Wartungsmitarbeiter und Servicepartner stehen Ihnen in verschiedenen Ländern zur Verfügung und sorgen dafür, dass Ihre interaktive Terminal immer optimal arbeiten.
45 years of experience
6 countries
140 specialists

Okay. Lets interact!

I would like to know more

name
phone
email
message
send
Die Daten, die Sie mit Hilfe dieses Formulars angeben, werden nur dazu verwendet, um Ihnen behilflich zu sein und Ihre Frage beantworten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer privacystatement.